Suche
  • Sarah Mibus

It's Online! Herzlich Willkommen <3

Ein bisschen Hoffnung - Geschichten über Knochenmark - und Stammzellspenden


Hallo, ich bin Sarah und ich bin Knochenmarkspenderin.

Willkommen auf meinem neuen Blog "Ein bisschen Hoffnung". Ich bin aufgeregt, voller Vorfreude und musste jetzt doch all meinen Mut zusammen nehmen, um online zu gehen. Aber der Reihe nach...


Meine große Schwester erkrankte im Alter von vier Jahren an Leukämie. Im gleichen Jahr kam ich auf die Welt und musste jahrelang mit ansehen, wie sie um ihr Leben kämpfte. Damals fanden wir leider nicht rechtzeitig einen Spender und jede andere Hilfe blieb erfolglos für sie. Das Leben spielte nach seinen eigenen Regeln, die keiner von uns verstand und mit nur 13 Jahren starb meine Schwester an den Folgen ihrer Krankheit.


25 Jahre später, genau an ihrem Todestag, rief mich die DKMS an und teilte mir mit, dass ich als potenzielle Spenderin für einen Patienten infrage komme. Ich war sprachlos und verstand erstmal nur Bahnhof, aber ich zögerte keine Sekunde! Knapp drei Monate nach dem ersten Anruf spendete ich in einer kurzen OP einen Liter von meinem Knochenmark. Am nächsten Tag erhielt ich die Eckdaten des Patienten: die Spende ging an ein kleines Mädchen aus Deutschland. Mehr weiß ich derzeit noch nicht über sie, erst zwei Jahre nach der Spende darf man sich kennenlernen. Was ich aber weiß, ist, dass es meinem kleinen genetischen Zwillingsmädchen heute gut geht und sie die Transplantation gut vertragen hat. Ich bin jetzt schon so stolz auf sie und vielleicht werden wir uns wirklich eines Tages kennenlernen.


In der Zeit vor, während und nach der Spende haben mich viele Leute in meinem Umfeld mit Fragen gelöchert und ich habe gemerkt, das Thema Stammzellspende verträgt noch etwas Aufklärung. Um ehrlich zu sein wusste ich selbst vor der Spende gar nicht so genau was Knochenmark eigentlich ist und wofür es gut ist. Eines Tages kam mir die Idee zu diesem Blog, noch am gleichen Abend kaufte ich die URL und schwups - schon bin ich online.

Eine Stammzellspende ist für einen Blutkrebspatienten oft die letzte Hoffnung - und für einen gesunden Spender eine meist gut machbare und oft wundervolle Erfahrung. Auf dieser Seite möchte ich die Fragen der Menschen beantworten, die überlegen sich zu registrieren (gute Idee!) oder kurz vor einer Spende stehen. Gerne erzähle ich Euch auch mehr von meiner Geschichte, aber vor allem möchte ich auch andere Spender, Patienten und Ärzte zu Wort kommen lassen, die uns von ihren Erfahrungen berichten. Ich möchte Euch zeigen, wie schön es ist, zu helfen und ein Leben retten zu dürfen. Und vielleicht kann ich ja dem ein oder anderen Patienten, der gerade eine schwere Zeit durchmacht, ein bisschen Hoffnung schenken.


Du bist Spender, Patient, Angehöriger oder Arzt und willst Deine Geschichte mit uns teilen? Dann melde Dich gerne bei mir mail@einbisschenhoffnung.de


Kurze Zeit nach der Knochenmarkspende war ich wieder fit

Danke an alle, die mich bei dieser Idee unterstützen und hinter mir stehen. Obwohl der Blog noch nicht mal gebaut war, haben sich Melanie, Sven und Dr. Urs Zeit für ein Interview genommen. Winnie hat mir bei den Texten geholfen. Mit Claudi habe ich stundenlang in Facetime-Konferenzen rum- und umprogrammiert. Motivations-Support bekam ich von Jason ("Ey! Särahlein, das Ding muss jetzt bald mal online gehen!"), David und Laila und so vielen mehr.


Ich habe selbst mitansehen müssen, welches Leid der Krebs anrichtet. Der Verlust meiner Schwester geht auch nach all den Jahren tief - einem kleinen Mädchen Zeit und die Hoffnung auf ein gesundes Leben schenken zu dürfen, hinterlässt mich immer noch sprachlos, demütig und dankbar.

Diesen Blog zu schreiben, scheint mir richtig und wichtig. Ich hoffe, ich habe bei diesem sehr sensiblen Thema den richtigen Ton getroffen und meine Seite gefällt Euch.


Alles Liebe,

Eure Sarah


Ein bisschen Hoffnung gibt es auch auf Facebook und Insta

Ich freu mich auf Euch.


Geschichten über Knochenmark- und Stammzellspenden

Folge Ein bisschen Hoffnung

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis